Über mich

aschaaa

Halli, hallo! Mein Name ist Agata. Ich möchte dich auf meinem Blog herzlich willkommen heißen. Ich bin eine gebürtige Polin, lebe aber seit 11 Jahren in Wien.

Wer ich bin? Du kennst mich nicht, deswegen möchte ich dir ein paar Dinge über mich erzählen: Ich bin eine Optimistin, dennoch bin ich realistisch und auf dem Boden geblieben. Ich kann dir und der Welt viel anbieten, auch wenn dir das noch nicht ganz bewusst ist. Ich habe klar definierte Ziele und strebe diese an. Ich glaube, dass man alles erreichen kann, was man sich wünscht. Ich entwickle mich ständig weiter, jeden Tag lerne ich viel Neues. Mein Tag ist von morgens bis abends voll ausgefüllt. Ohne meinen Kalender und die „to do“ Liste verlasse ich nie mein Zuhause.

Ich habe jede Menge Hobbys und Interessen. Ich bin eine künstlerische Seele. Ich möchte mir selbst und anderen zeigen, dass all das, was es um uns gibt, schön sein kann.

Obwohl ich meinen Blog mit Mode gestartet habe, habe ich im Laufe der Zeit Interesse für andere Themen entwickelt. Meine große Leidenschaft ist das Reisen. Es klingt banal, nicht wahr? Dieser Text steht auf fast jedem Blog. Aber ich halte mich an das, was ich sage. Mehrere Reisen pro Jahr im Laufe der letzten 10 Jahren zeigten mir ganz eindeutig, dass es mehr als nur ein Hobby für mich ist. Irgendwann stellte ich fest, dass reisen für sich wenig Sinn macht, wenn ich die (schönen) Momente nicht aufnehmen kann.

So entwickelte sich meine große Liebe zur Fotografie. Ich bin ein gutes Beispiel dafür, dass die Fotografie ein Bereich ist, den man selbst erlernen kann. Lange Zeit machte ich meine Bilder im Automodus. Ich sah viele schöne Fotos, hatte aber keine Ahnung, wie ich diese selbst erzeugen könnte. Daher recherchierte ich im Internet. Zuerst mit dem Begriff „schöner, verschwommener Hintergrund auf den Fotos“. Damals konnte ich mit dem Begriff „Tiefenschärfe“ nichts anfangen… Da ich mich entwickeln wollte, beschloss ich, mein Fotowissen zu erweitern. Daher habe ich mich entschieden, wieder in die Schule zurückzukehren. Mehr Aufgaben = wenig Zeit, aber die Freude und Zufriedenheit, sich mit einem Thema zu befassen, das einem richtig Spaß macht – unbezahlbar! Mein erworbenes Fotowissen will ich mit dir teilen. Ich will dir auch zeigen, dass es schöne Plätze auf der Welt gibt und du nicht viel Geld brauchst, um sie zu erobern. Ich zeige dir auch, wie man mit wenig Aufwand jeden Tag bunt und farbenfroh aussehen kann.

Ich freue mich, dass du da bist! Ich hoffe, du wirst mich auch länger begleiten. Nimm eine Tasse Tee zur Hand und schreib mich an. Erzähl mir, wer du bist. Du weißt schon einiges über mich, jetzt bist du dran!