Stell dir so eine Situation vor. Bereits vor einiger Zeit ludest du einige Gäste zu dir nach Hause ein, das Menü steht schon fest und du weißt ganz genau, was du servieren wirst. Die Tischdeckung ist natürlich auch nicht egal – eine wichtige Komponente bei der ganzen Materie. Tischtuch, Geschirr, Servietten und vielleicht paar Deko – alles hast du schon bestens vorbereitet. Es ist auch gut so. Du bist mit deiner Arbeit zufrieden und deine Gäste werden sicher begeistert sein.

Und jetzt stell dir ein anderes Szenario vor. Es ist Samstag Mittag und du musst noch ur viel Haushalt erledigen. Die Wäsche gehört gewaschen, Einiges gibt es zu bügeln, dein Kühlschrank ist leer, die Katze schaut dich mit einem traurigen Blick zu – sie möchte essen… Du musst noch staubsaugen, Staub abwischen, Fenster putzen, Einkäufe tätigen… die „to do“ Liste für heute ist lang… So stehst du in dem Chaos und plötzlich stellt dein Freund / Mann fest, dass er Gäste für heute Abend einlud, (!).. Ha! Guter Witz – erst nach paar Minuten merkest du, dass es kein Witz war!  Ok, du musst irgendwie schaffen, dein Haushalt in Ordnung zu bringen, was zum Essen ­vorbereiten und natürlich wäre auch nicht schlecht, wenn du den Tisch ein bisschen dekorierst bzw. herrichtest. Deswegen paar Tipps von mir wie du das erfolgreich und schnell erledigen kannst?
 
Wie kann man einen Tisch schnell und schön (!) dekorieren?

1. Richte den Liebling Geschirrset her.

2. Setz das Geschirr kurz unter dem warmen Wasser und lass „stehend” trocken.
3. Such eine passende Tischdecke und Tabletts.
4. Servietten! Am besten in dezenten Farben – passen immer gut!
5. Du willst nicht, dass die Servietten einfach so auf dem Tisch liegen. Nimm eine Schnur und Band und binde eine Masche drauf.
6. Bereite Gläser. Ein Wasserkrug mit Zitrone auf dem Tisch ist immer eine optimale Idee!
7. Kauf bei Hofer oder Billa frische Blumen ein.
8. Lass dem Mann beim Tisch herrichten ein bisschen helfen.
 
 

Author

Hallo! ich bin Agata und ich lebe in Wien. Aschaaa ist ein Lifestyleblog aus Österreich. Hier berichte ich über meine Leidenschaft für Reisen, Fotografie und Mode.

25 Comments

  1. Agata Ty to jesteś pomysłowy Dobromir 😀 hehehe
    fajne opcje z tymi serwetkami zawiązanmi wstążką- meeega ciekawie i tak inaczej to wygląda – goście na pewno zauważą ten akcent 🙂
    Super kształty tych misek i talerzy masz- od razu smaczniej pewnie w nich się je 🙂 hehe

    Ale Ty szczęściara jesteś- dostawać tak często kwiaty od męża- takiego meża to tylko ze świecą szukać 😀 hihihihi

    buziaki :*
    DAria

  2. Dobrze napisany poradnik! Zanotuję sobie najważniejsze rzeczy, aby w porę tę niezwykłą wiedzę wykorzystać 🙂

    Pozdrawiam serdecznie,
    Weronika [ORASEY]

  3. U nas chyba nigdy się nie zdarzyło, by ktoś zrobił nam niespodziewaną wizytę, a przynajmniej nie przypominam sobie. 😀 Moja mama już myśli, że ma za mało czasu jak jest piątek, a goście przychodzą następnego dnia wieczorem.
    Twój nakryty stół wygląda cudownie!
    Dostajesz często kwiaty od męża? Jeejku, też tak chcę w przyszłości! 😀 Myślałam, że takich facetów już nie ma.

Write A Comment