Mein absoluter Hit! Ich liebe dieses Gericht und bereite es ziemlich oft zu Hause vor! Magst du was Leichtes, Unkompliziertes kochen? Hast du exotische Gewürze gern? Probiert das Rezept aus und du wirst es nicht bereuen:D


Chicken Tikka Masala

 
Zutaten:
 
Marinade:
ca. 250 Ml. Joghurt
2-4 Knoblauchzehen
1 EL Ingwer
 1,5 TL Kreuzkümmel
1,5 TL Koriander
1,5 TL Kardamom
1 TL Kurkuma
1/2 TL Pfeffer
1/4 TL Cayenne Pfeffer
4 TL Tomatenmark
Salz
 
Rest:
1Kg Hühnebrust gewürfelt
2 Zwiebel
2 Tomaten
2 Tomatendosen
4 Knoblauchzehen
2 TL Garam masala
1 Tl Ingwer
1/3 TL Cayenne Pfeffer
1 TL Zucker
1 EL Kokosöl
150 Ml. Schlagobers
Salz & Pfeffer
 
In der Nacht zuvor mischen wir alle Zutaten für die Marinade werfen wir das Hühnerfleisch rein. So lassen wir es über die Nacht im Kühlschrank stehen.
Am nächsten Tag heizen wir den Ofen auf 250 Grad vor. So backen wir das Hühnchen ca. 15 Minuten lang.
Zur gleichen Zeit, in einer großen Pfanne (vorzugsweise Wok) braten wir die Zwiebeln auf Kokosöl an. Dazu fügen wir den Knoblauch und die Gewürze – Garam Masala, Cayennepfeffer und Ingwer hinzu. Lassen wir ca. 1 Minute lang braten. Dann geben wir die gewürfelten Tomaten rein und rühren wir 5 Minuten lang. Nach dieser Zeit gießen wir Dosentomaten, Überreste von Marinade, die Sahne und Zucker hinein. Nach 5-10 Minuten werfen wir das Huhn rein und lassen weitere 5 Minuten kochen. Chicken Tikka Masala wird mit Reis, Parathabrot und griechisches Joghurt serviert.
 
 

Wie koche ich ein gutes indisches Reis, das nicht klebrig ist?


Zutaten:
 
1 Glas Basmatireis
1,5 Glas kaltes Wasser
2 EL Kokosöl
Rosinen
1 EL Kurkuma
4 Kardamomkapseln

In den Topf, in dem wir Reis kochen möchten, geben wir 2 Esslöffel Öl (bei mir Kokosöl). Gleich danach geben wir Reis hinein und warten so lange, bis jedes Korn mit einer dünnen Fettschicht überzogen ist, und erhält leichte transparente Farbe. Nach dieser Zeit gießen wir kaltes (!) Wasser ein. Zur Geschmackverstärkung werfen wir noch einige Rosinen, Kurkuma und Kardamomkapsel rein. Der Reis wird 20 Minuten gegart. Danach nehmen wir den Topf vom Herd aber wir machen den Deckel nicht auf. Bitte auch nicht umrühren und nicht mischen! Weitere 15 Minuten neben der Kochplatte stehen lassen.



Paratha Brot


Zutaten für 6 Stück:
 
340g Mehl

160g Wasser

40g Öl

Salz
 

Das Mehl in einer Schüssel geben und mit warmem Wasser so lange kneten, bis ein weicher Teig entsteht. Das Öl und Salz dazugeben und weiterkneten. Den Teig in 6 Portionen teilen und zu Kugeln formen. Jeweils zu nicht zu dünnen Kreisen von 5-6 cm ausrollen. Mit Öl / Ghee bestreichen und ein Röllchen bilden. Röllchen in Schnecken formen und noch mal ausrollen.  Jeweils ein Stück in die vorgeheizte Pfanne legen und  3-4 Min. backen. Wenn beide Seiten goldbraun und mit braunen oder auch schwarzen Flecken versehen sind, ist das Paratha fertig.
 

MAHLZEIT!

Author

Hallo! ich bin Agata und ich lebe in Wien. Aschaaa ist ein Lifestyleblog aus Österreich. Hier berichte ich über meine Leidenschaft für Reisen, Fotografie und Mode.

18 Comments

  1. mm, uwielbiam wszystko co aromatyczne, a i u nas w domu używa się sporo przypraw, więc pewnie ten kurczak byłby w sam raz dla nas. 😀

  2. Kurczę Agata, co to za pyszności? 😀
    Cuda na kiju widzę wyprawiasz tam u siebie w kuchni 😀 hihihihi mniami <3
    Muszę wypróbować z tą marynatą dzień wcześniej, nigdy tego nie robiłam, bo ja zawsze się spieszę, ale może warto rzeczywiście 😀

    miłego dnia 🙂
    Daria

    • ja uwieliam wkladac mieso do marynaty dzien wczesnie – dzieki temu jest takie pyszne i mieciutkie! sprobuj Kochana :*

Write A Comment