Warning: Parameter 2 to qtranxf_postsFilter() expected to be a reference, value given in /home/aschaa/domains/aschaaa.com/public_html/wp-includes/class-wp-hook.php on line 286

Warning: Parameter 2 to qtranxf_postsFilter() expected to be a reference, value given in /home/aschaa/domains/aschaaa.com/public_html/wp-includes/class-wp-hook.php on line 286
praktische Infos über Athen - Aschaaa

Hallo Griechenland! Ich bin fertig mit Blogbeiträgen über Venedig, deswegen kann ich euch kurz über das nächste Reiseziel berichten – Griechenland. Ich habe heute praktische Infos über Athen zusammengesammelt und will euch darüber berichten. Billige Flüge nach Athen – geht das überhaupt? Wie komme ich vom Athens Flughafen ins Zentrum? Billige Unterkünfte in Athen – wie finde ich sie? Und ein bisschen etwas über die griechische Küche – was isst man in Athen?

Praktische Infos über Athen

Billige Flüge nach Athen

Es gibt immer mehr von den billigen Fluggesellschaften, die günstige Flugverbindungen nach Athen anbieten. Du kommst z.B. von Bratislava schon um 44€ nach Athen – z.B. mit Ryanair.

billige Flüge nach Athen

Athen wie komme ich vom Flughafen ins Zentrum? Öffentliche Verkehrsmittel in Athen?

  • Mietwagen – das ist jetzt zwar ein wenig subjektiv, aber überall dort, wo es möglich ist, mieten wir uns ein Auto. Wir mögen die Unabhängigkeit. Wir wollen uns keine Sorgen um Tickets und Gepäck machen. Das Mieten eines Autos in Athen kostet ca. € 30-35 pro Tag. Es ist klar – das sind doch “ein paar Euro“ mehr als das, was die Öffis kosten, es ist aber auf alle Fälle bequem und vor allem unabhängig.
  • Metro – das Ticken ins Stadtzentrum bekommst du um 8€ One Way (Ticket ist für 1,5 Stunden gültig) und um 14€ für hin und zurück. Es ist möglich, Gruppentickets (für mehr als 2 Personen) zu kaufen. Du kannst auch die Gruppenkarten (2 oder 3) mit einem Rabatt kaufen. Die U-Bahnstation am Flughafen ist in der Abflughalle. Um dort hinzugelangen, musst du durch eine Skybridge gehen. Nach 30-40 Minuten – abhängig vom Verkehr – erreichst du das Zentrum von Athen.
  • Proastiakos – ist so was wie eine S-Bahn bei uns. Die Bahn fährt von der gleichen Station wie die U-Bahn. Ein normales Ticket kostet 8 €. Proastiakos fährt nach Korinth, Patra und Chaldika.
  • Busse – das ist die günstigste Möglichkeit, die Stadt zu erreichen. Ein normales Ticket kostet 5 €. Leider kann man nicht wirklich abschätzen, wie lange man unterwegs sein wird. Busse stehen in Staus und die sind in Athen eine kleine Katastrophe. Die Busse fahren 24 Stunden am Tag, eine Bushaltestelle befindet sich in der Ankunftshalle, neben dem letzten Gate. Du hast die Möglichkeit, eine der vier Buslinien zu nehmen: X93 (fährt zum Busbahnhof Kifisos), X95 (fährt zum Zentrum von Athen, Syntagma-Platz). X96 (erreicht den Piräus, von der Küste von Athen), x97 (fährt in Richtung der U-Bahnstation Elliniko).
  • Taxi: kein billiger Spaß – 38 € zahlst du am Tag von 5 Uhr bis Mitternacht für die Strecke Flughafen – Zentrum. 54 € beträgt der Nachttarif – von Mitternacht bis 5.00 Uhr.

Billige Unterkunft in Athen

Wenn mich wer fragt, wie ich die billigen Unterkünfte finde, sage ich immer – schau dir die Seiten wie Booking.com, Agoda.com und Airbnb an. Es zahlt sich aus, die Preise zu vergleichen. Hotels in Athen sind billig – aber leider sehr, sehr schäbig. Oft mit Pilz im Badezimmer. Wir haben im Hotel Olympon geschlafen und haben 102€ für 3 Nächte bezahlt. Leider kann ich das Hotel nicht weiter empfehlen. Unsere Kleidung hat muffig gerochen und ich musste jeden Abend um Internet „betteln“. Damals war es aber das beste Angebot – nicht zu teuer und mit erträglichen Bedingungen.

Wenn du in Athen mit dem Auto unterwegs bist, ist es eigentlich egal, wo du schläfst. Schlimmer ist es, wenn du von den öffentlichen Verkehrsmitteln abhängig bist. Überprüfe daher die Lage deines Hotels. Das Beste, was ich dir empfehlen kann, ist eine Unterkunft in U-Bahn- Nähe.

Grichische Küche – was isst man in Athen?

Achtung an alle, die hungrig sind: Die griechische Küche ist sehr reich an köstlichen Mahlzeiten! Während du in Athen bist, suche am besten nach einer typischen Taverna. Tavernas sind griechische Restaurants, die köstliche griechische Küche servieren. Das Prinzip ist einfach, je schmuddeliger die Taverne aussieht, desto besser und billiger ist das Essen. Griechen essen das Fladenbrot zu absolut allen Gerichten. Oft wird der Fladen mit Tzatziki  serviert. Mein Rat – beiße das Brot nicht, reiße es in Stücke und gib sie in den Mund. Das Brot beißen kann in einigen griechischen Regionen unhöflich sein. Also was isst man in Athen?

  • Souvlaki – Spieße mit Huhn / Meeresfrüchte
  • Moussaka – Auflauf aus Faschiertem und gegrillten Auberginen
  • Tzatziki – Joghurt mit Knoblauch und Gurke! Serviert als eigenständige Beilage für Brot oder als Ergänzung, auch für Fleisch. Oft mit Fladenbrot serviert.
  • Gyros – frisches Rindfleisch oder Lamm auf dem Grill gebraten mit anderen Zutaten
  • Griechischer Salat – wahrscheinlich brauche ich es nicht kommentieren;)
  • Briam – vegetarischer Auflauf mit Auberginen, Zucchini und Kartoffeln – „Greek Ratatouille“
  • Fasolakia – erdrosselte?? (was soll das bedeuten??) Bohnen in Verbindung mit geschmorten Kartoffeln und Karotten
  • Keftedes – Fleischbällchen in Tomatensauce
  • Feta Saganaki – gegrillte Feta
  • Ouzo – Schnaps. Ein Stamperl nach dem Abendessen tut unserer Verdauung sehr gut

praktische Infos über Athenpraktische Infos über Athenpraktische Infos über Athen

praktische Infos über Athenpraktische Infos über Athenpraktische Infos über Athenpraktische Infos über Athen

praktische Infos über Athenpraktische Infos über Athen

praktische Infos über Athenpraktische Infos über Athenpraktische Infos über Athenpraktische Infos über Athenpraktische Infos über Athenpraktische Infos über Athenpraktische Infos über Athenpraktische Infos über Athenpraktische Infos über Athenpraktische Infos über Athenpraktische Infos über Athenpraktische Infos über Athenpraktische Infos über Athen

praktische Infos über Athenpraktische Infos über Athenpraktische Infos über Athenpraktische Infos über Athenpraktische Infos über Athenpraktische Infos über Athen

praktische Infos über Athenpraktische Infos über Athenpraktische Infos über Athenpraktische Infos über Athenpraktische Infos über Athen

 

 

 

 

 

Author

Hallo! ich bin Agata und ich lebe in Wien. Aschaaa ist ein Lifestyleblog aus Österreich. Hier berichte ich über meine Leidenschaft für Reisen, Fotografie und Mode.


Warning: Parameter 2 to qtranxf_postsFilter() expected to be a reference, value given in /home/aschaa/domains/aschaaa.com/public_html/wp-includes/class-wp-hook.php on line 286

13 Comments

  1. oryginalny pomysł na świeta
    popieram
    kazda dawka slonca wskazana
    nawet [rzez monitor

  2. knitolog w podróży Reply

    A widzisz…dobrze, że mi przypomniałaś, że chciałam Ateny odwiedzić 🙂
    Co tam? Szalejesz już w Japonii ? 🙂

    • Aschaaa Reply

      dzis wrocilismy! uff intensywny tydzien ale pieknie bylo <3 masa wrazen i przygod ale warto!

  3. I jest moja Grecja 🙂
    Mnie osobiście Ateny nie powaliły na kolana, ale cieszę się, że je zwiedziłam. Jeszcze nie zdążyłam o tym napisać na blogu.
    Piękne zdjęcia. Trochę mnie u Ciebie nie bylo, ale śledziłam Twoje piękne posty.
    Miałam przerwę od blogosfery.
    Pozdrawiam Cię ciepło!

    • Aschaaa Reply

      taka przerwa dobrze robi. mnie tez tutaj ostatnio zdecydownie mniej. buziaki basiu!

  4. Byłam w Atenach 2,5 dnia i może nie jestem strasznie zachwycona tym miastem, ale to był jeden z moich najfajniejszych wypadów. Kupiłam bilety w listopadzie a pojechałam na przełomie lutego i marca.
    Pogodę mieliśmy wspaniałą. Spełniłam swoje marzenie i zobaczyłam Akropol. Anafiotika mnie zachwyciła oraz panorama Aten.
    Wszędzie poruszałam się pieszo, bo mieszkałam w dzielnicy Monastiraki w tanim, ale bardzo dobrym hotelu, z widokiem na Akropol i panoramę miasta.
    Mogę powiedzieć szczerze, że kocham Grecję i jej wyspy, ale Ateny to coś zupełnie innego.
    Nie miałam czasu jeszcze wrzucić zdjęć z Aten na bloga, bo zrobiłam sobie przerwę.
    Pozdrawiam serdecznie 🙂

    • Aschaaa Reply

      dobra pogoda duzo robi to fakt! no mnie akropol przytloczyl, wogole mi sie tam nie podobalo. ciesze sie ze kazdy znajdzie swoja perelke ktora mu sie bardzo podoba 🙂

    • Aschaaa Reply

      super! ciesze sie bardzo ze sie przydalo. a oprocz Aten cos jeszcze masz w planach? Pozdrawiam i zycze dobrej zabawy!

Write A Comment